esthechoc, unser Mitbringsel von dem Kongress AMWC 2016 in Monaco

Flyeresthechoc

esthechoc, unser Mitbringsel von dem Kongress AMWC 2016 in Monaco

Schokolade macht glücklich – jetzt auch in mehrfacher Hinsicht.
Man glaubt es kaum, aber es gibt sie! Die Schokolade, die unsere Haut gesund hält und ihren Alterungsprozess verlangsamt. Sie kurbelt wissenschaftlich nachgewiesen den Stoffwechsel der Hautzellen an und beugt dadurch der Hautalterung vor. Endlich eine Schokolade, bei deren Genuss man kein schlechtes Gewissen mehr haben muss, denn mit nur 38 kcal pro Portion ist sie nicht nur gut für unsere Haut, sondern auch für unsere Figur.

Die Wunder-Schokolade – Was steckt drin?

Mit über 72% dunkler Schokolade läuft einem schon beim Anblick der dunkelbraunen Schokoschicht das Wasser im Mund zusammen. Ein kleiner Snack für Zwischendurch und unsere Haut wird es uns danken. Die Schokolade enthält eine Kombination hochwirksamer Antioxidantien. In einer einzigen Portion sind 11mg Epicatechin aus Kakao enthalten sowie 4mg Astaxanthin, eines der stärksten bekanntesten Antioxidantien die es gibt. Die selbe Menge Astaxanthin wie in dem kleinen 7,5g-Täfelchen steckt in circa 300g (!) Alaska-Wildlachs. Und um dieselbe Menge an Epicatechin zu sich zu nehmen, müsste man etwa 600g gewöhnliche Schokolade verzehren und immerhin 600 Kalorien Hüftgold in Kauf nehmen. Das kleine Powerpaket in Zartbitter enthält also sozusagen Schönheit in konzentrierter Form.

Schön durch Schokolade – Wie kann das funktionieren?

Doch was bewirkt dieses geheimnisvolle Epicatechin und Astaxanthin nun genau? Die beiden enthaltenen Antioxidantien reduzieren ernährungsbedingte oder durch UV-Strahlung hervorgerufene Entzündungsprozesse in der Haut. Sie reduzieren oxidativen Stress und fangen freie Radikale, die durch Umweltverschmutzung, Zigarettenrauch, UV-Strahlung oder die falsche Ernährung die Haut schneller altern lassen. Außerdem unterstützen die Antioxidantien die Endothelfunktion und die mitochondrialen Prozesse in der Haut. Die Mitochondrien sind sozusagen die „Kraftwerke der Zellen“ und für den Sauerstoff- und Energiestoffwechsel zuständig. Die Antioxidantien verbessern die Sauerstoffsättigung in den Zellen und kurbeln die Mikrozirkulation in den Kapillargefäßen an, wodurch die Haut besser durchblutet und somit besser mit allen nötigen Nährstoffen versorgt wird.

Und das alles mit Hilfe eines leckeren Stücks Schokolade – das klingt fast zu schön, um wahr zu sein. Nach nur 3 Wochen soll sich die Wirkung von esthechoc entfalten und bereits ein Täfelchen pro Tag soll langfristig der Hautalterung vorbeugen. Zudem steigert der hohe Kakaoanteil die Produktion des „Glückshormons“ Serotonin. Bei dieser leckeren Anti-Aging-Kur, die auch noch glücklich macht, lassen wir es gerne auf einen Versuch ankommen.

Quelle: https://www.esthechoc.com/

Share on Facebook0Tweet about this on TwitterShare on Google+0