Im alten Ägypten zählte es zu den üblichen Trauerritualen, sich die Augenbrauen abzurasieren. Andere Kulturen verbaten das Zupfen, da ein Verändern der Augenbrauen angeblich nicht Gottes Wille entsprach. Die heute eher vernachlässigten Augenbrauen spielen für einen ästhetischen Gesamtwirkung eine große Rolle: Sie sind (mit)verantwortlich für einen frischen, aufgeweckten und freundlichen Gesichtsausdruck. Mit dem natürlichen Alterungsprozess geht zwangsläufig das Absinken der Augenbrauen einher. Das Gesicht wirkt dadurch traurig, müde oder gar grimmig. Vorhandene Schlupflider werden durch das Absinken zusätzlich weiter verstärkt. Das Augenbrauenlifting ohne OP wirkt diesem Prozess entgegen und gibt dem Gesicht eine schöne Ausstrahlung zurück – ganz ohne Narkose und chirurgischen Eingriff.

Augenbrauenlifting mit Botox

Ein Augenbrauenlifting mit Botox führt zu einer zeitlich befristeten Schwächung der augenbrauensenkenden Muskeln. Das Botox wird dabei präzise in bestimmte Muskeln injiziert, die dann für ca. 4-6 Monate die Augenbrauen nicht mehr nach unten ziehen können – die Voraussetzung für einen freundlichen, wachen Blick.

Augenbrauenlifting mit Hyaluronsäure

Durch eine unterstützende Behandlung mit Hyaluronsäure kann der positive Effekt des minimal-invasiven Augenbrauenliftings noch verstärkt und der gewünschte Augenbrauenschwung noch wirkungsvoller herausgearbeitet werden.

Augenbrauenlifting mit dem Fractional-Laser

Bei stärker erschlafften Oberlidern reichen die genannten Methoden nicht aus, um die Augenbrauen auf gewünschte Weise zu modellieren. In diesem Fall wird die überschüssige Haut mit einem fraktionierten Laser behutsam abgetragen und so eine verbesserte Elastizität der Haut erreicht.

Behandlungsdetails bei einem Augenbrauenlifting

Zunächst werden die Indikation und der individuelle Therapieansatz ausführlich besprochen und der Patient über die Behandlungsmethode des Augenbrauenliftings gründlich aufgeklärt. Je nachdem wird das für den Patienten individuell geeignete Verfahren eingesetzt. Die injizierenden Behandlungsmöglichkeiten bedürfen keiner speziellen Vorbereitung. Bei der eventuell notwendigen Alternative bzw. Ergänzung „Lasertherapie“ wird zunächst eine Betäubungscreme aufgetragen und anschließend das Augenbrauenlifting durchgeführt. Das optimale Ergebnis stellt sich nach einigen Rekonvaleszenz-Tagen ein.

Wissenswertes zum Augenbrauenlifting im Überblick

Behandlungsort: Baden-Baden
Dauer der Behandlung: ca. 20 -30 Minuten je nach Behandlungsansatz
Nachkontrolle: ca. 2 -3 Wochen nach der Erstbehandlung
Gesellschaftsfähig: i.d.R. sofort
Schwangere/Stillende: Behandlung während der Schwangerschaft und Stillzeit wird nicht empfohlen.
Sonstiges: Bei Botox ist der maximale Behandlungseffekt erst nach ca. 10 Tagen erreicht. Das Resultat eines Augenbrauenliftings ohne OP mit Botox/Hyaluronsäure ist darum nur teilweise sofort sichtbar, erreicht dann aber innerhalb von ca. 2-3 Wochen die maximale Wirkung. Um das bestmögliche Ergebnis zu erzielen, nehmen wir bei der Nachkontrolle im Bedarfsfall kleine Feinkorrekturen vor.

Wenn Sie Fragen zum Augenbrauenlifting ohne OP haben oder einen unverbindlichen Beratungstermin vereinbaren möchten, stehen wir Ihnen telefonisch, über unser Kontaktformular oder unseren Rückrufservice zur Verfügung.

Wir beraten Sie gerne.
Ihr Team von Dr. Yusuf Yildirim Aesthetics