“Hand und Geist sind zarteste und mächtigste Waffen”, so wird der Philosoph Oswald Spengler zitiert. Wer darauf bedacht ist, den Geist jung und frisch zu halten, der hegt auch den Wunsch, die Hände zu pflegen und zu erhalten. Ihre Hände sind nicht nur Visitenkarten, die Gepflegtheit und Sorgsamkeit ausstrahlen, sie verraten auch meist das wahre Alter. Oft ist es jedoch so, dass dem Gesicht viel Aufmerksamkeit gewidmet wird, die Hände aber sträflich vernachlässigt werden. Dabei erfordert es nur geringen Aufwand, Alterserscheinungen an den Händen langfristig zu beheben. Hyaluronsäure bewirkt, dass Sehnen und Venen deutlich weniger durch die Haut scheinen. Mit zusätzlichen Maßnahmen lassen sich auch Alters- und Pigmentflecken wirksam beheben – der perfekte Weg zu einer erfolgreichen Handverjüngung.

Die Behandlung

Nach einer oberflächlichen lokalen Betäubung werden die Hände (Handrücken und Finger) mit Hyaluronsäure so regelmäßig und ebenmäßig schonend aufgefüllt, dass keinerlei Unebenheiten entstehen. Dank der Lokalanästhesie ist die Handverjüngung gänzlich schmerzfrei und rasch durchführbar. Im Einzelfall kann es zu Nebenwirkungen wie leichten Schwellungen und Blutergüssen kommen, die allerdings nach kurzer Zeit vollständig verschwinden.

 

Wissenswertes im Überblick

Behandlungsort: Baden-Baden
Dauer der Behandlung: ca. 30-45 Minuten pro Hand
Nachkontrolle: ca. 2-3 Wochen nach der Erstbehandlung
Gesellschaftsfähig: i.d.R. sofort
Schwangere/Stillende: Behandlung während der Schwangerschaft und Stillzeit wird nicht empfohlen.
Sonstiges: Das Resultat ist sofort sichtbar und erreicht innerhalb von ca. 2 Wochen die maximale Wirkung. Um das bestmögliche Ergebnis bei einer Handverjüngung zu erzielen, nehmen wir bei der Nachkontrolle im Bedarfsfall kleine Feinkorrekturen vor.

Wenn Sie Fragen zur Handverjüngung haben oder einen unverbindlichen Beratungstermin vereinbaren möchten, stehen wir Ihnen telefonisch, über unser Kontaktformular oder unseren Rückrufservice zur Verfügung.

Wir beraten Sie gerne.
Ihr Team von Dr. Yusuf Yildirim aesthetics