Es gibt Falten, die das Gesicht traurig, müde und insgesamt negativ erscheinen lassen. Die Mentolabialfalten, auch Marionettenfalten genannt, gehören dazu. Über die Jahre graben sie sich immer tiefer in die Haut vom Mundwinkel schräg nach unten zum Kiefer ein. Ursächlich dafür sind eine ausgeprägte Mimik, der Muskelzug (Depressor anguli oris) und ein Volumenverlust in dieser Gesichtszone. In der Regel genügt bereits eine Unterspritzung mit Hyaluronsäure, um dieses ungeliebte Phänomen zu beseitigen. Im Bedarfsfall lassen sich die Folgewirkungen der mimischen Muskeln zusätzlich durch eine Botulinumtoxin-Behandlung im Mundbereich minimieren.

Unser Service

Ihr individuelles Therapiekonzept definieren wir nach einem ausführlichen Beratungsgespräch, einer Analyse des Stärkegrades der Marionettenfalten sowie einer eingehenden Aufklärung über diese Behandlungsmethode. Die Hyaluronsäure und ggf. das ergänzende Botulinumtoxin werden mit einer sehr feinen Nadel sorgsam eingebracht. Die Behandlung der Mentolabialfalten ist nahezu schmerzfrei, eine Betäubung ist daher in der Regel nicht erforderlich. Begleitend zur Wiederherstellung des Volumens werden die Mundwinkel so aufgebaut, dass sie eher nach oben zeigen und der Gesichtsausdruck dadurch wieder weicher, entspannter und fröhlicher wirkt.

 

Wissenswertes im Überblick

Behandlungsort: Baden-Baden
Dauer der Behandlung: ca. 20 Minuten
Nachkontrolle: 2 Wochen nach der Erstbehandlung
Gesellschaftsfähig: i.d.R. sofort
Schwangere/Stillende: Behandlung während der Schwangerschaft und Stillzeit wird nicht empfohlen.
Sonstiges: Das Resultat einer Entfernung der Marionettenfalten ist sofort sichtbar und entfaltet nach ca. 2 Wochen die optimale Wirkung. Bei der Nachkontrolle werden bei Bedarf feinste Modifikationen vorgenommen.

Wenn Sie Fragen zur Behandlung der Marionettenfalten haben oder einen unverbindlichen Beratungstermin vereinbaren möchten, stehen wir Ihnen telefonisch, über unser Kontaktformular oder unseren Rückrufservice zur Verfügung.

Wir beraten Sie gerne.
Ihr Team von Dr. Yusuf Yildirim aesthetics