Was gefährlich klingt, zählt zu den effektivsten Verjüngungsmethoden überhaupt: Die sogenannte PRP-Therapie, häufig auch als „Vampir Lifting“ oder „Plasma Needling“ genannt, gilt bei Hollywood-Stars wie Kim Kardashian und Bar Refaeli als das Schönheitsmittel der Wahl. Sie lieben das neue „Vampire-Facial“ nicht nur, sie haben auch keine Scheu, dies in der Öffentlichkeit kund zu tun.

Was genau passiert beim Vampir Lifting?

Das Vampir Lifting ist eine sehr effektive Anti-Aging Eigenblutbehandlung, bei der eine kleine Menge Blut entnommen und zentrifugiert wird. Das dadurch gewonnene körpereigene PRP (Platelet Rich Plasma) wird in die Haut injiziert und agiert dort als natürlicher Filler. Der Effekt: Kollagen- und Elastinfasern bilden sich neu, die Haut festigt und strafft sich, das insgesamt verbesserte Hautbild ist faltenfreier. Dr. Yusuf Yildirim Aesthetics bietet Ihnen das Vampir Lifting in Kombination mit Needling an.
Das Needling schleust das Plasma tief in die Haut ein und erwirkt zusätzlich die Kollagenneubildung. Die körpereigenen Stoffe des Plasmas lassen neue Hautzellen entstehen und regenerieren die Hautstruktur – zwei „Aktivposten“ für optimale Ergebnisse. Übrigens: Im Gegensatz zu seinem martialischen Namen sind kaum Nebenwirkungen eines Vampir Liftings bekannt. Da lediglich körpereigene Stoffe eingeschleust werden, gilt die PRP-Behandlung medizinisch als unbedenklich. In Einzelfällen können leichte Rötungen und kleine Hämatome entstehen, die nach wenigen Tagen wieder gänzlich verschwinden.

Für wen ist das Vampir Lifting geeignet?

Das aufgrund einer lokalen Betäubung nahezu schmerzfreie Vampir Lifting ist – unabhängig von Alter oder Geschlecht – für alle geeignet, die ihre Haut mit einer Anti-Aging Behandlung verbessern möchten, sei es, um Falten rechtzeitig vorzubeugen, bereits vorhandene Fältchen zu behandeln oder die Qualität Ihrer Haut zu steigern. Nur Schwangere und stillende Frauen sollten während dieser Zeit von Behandlungen Abstand nehmen.

Wie oft sollte das Vampir Lifting wiederholt werden?

Seriöse wissenschaftliche Studien empfehlen ein Minimum von drei Vampir Liftings in Abständen von zwei Wochen*. Die konkrete Behandlungsanzahl hängt nach unserer Erfahrung vom konkreten Hautzustand ab und variiert daher individuell. Je älter und angegriffener die Haut ist, desto mehr Behandlungen sind notwendig, um die Wunscheffekte zu gewährleisten. In regelmäßigen Intervallen (viertel- bis halbjährlich) durchgeführte Auffrischungen nach einer erfolgreich abgeschlossenen Kur verlängern die Haltbarkeit der erzielten Effekte.

*Yuksel, Esra Pancar et al. (2014): Evaluation of effects of platelet-rich plasma on human facial skin. Journal of Cosmetic and Laser Therapy, 2014 (Vol. 16, Issue 5), 206-208.

 

Wenn Sie Fragen zur Behandlung “Vampir-Lifting, PRP-Behandlung” haben oder einen individuellen Beratungstermin vereinbaren möchten, stehen wir Ihnen über unser Kontaktformular oder per Rückrufservice jederzeit gern zur Verfügung.

Wir beraten Sie gerne.
Ihr Team von Dr. Yusuf Yildirim Aesthetics